Du bist etwas ganz Besonderes – gilt das eigentlich für jeden?

nvdbeyaelmm-dayne-topkin_k

Du bist etwas ganz Besonderes. Es gibt Dich nur ein einziges Mal auf der Welt. Du bist in etwas gut, was nur Du kannst. Zeige Deine Besonderheit, und die Kunden kommen automatisch zu Dir.

Sätze wie diese kennt wahrscheinlich jeder, der sich heute mit dem Aufbau eines Businesses beschäftigt. Und ja, es ist tatsächlich etwas dran: Darzustellen, wie Du „tickst“ trägt dazu bei, dass die Kunden zu Dir finden. Und zwar nicht nur irgendwelche, sondern die, die perfekt zu Dir passen.

Wir alle sind emotionale Wesen

Warum das so ist? Weil wir alle emotionale Wesen sind. Im Business bedeutet das, dass wir am liebsten bei den Menschen kaufen, die uns sympathisch sind. Mit denen wir auf einer Wellenlänge liegen. Die gleiche oder ähnliche Werte haben wie wir. Das ist schon so beim täglichen Brotkauf. Aber der Sympathie-Bonus wirkt noch um ein Vielfaches stärker, wenn wir einen Trainer oder Coach suchen, um uns beratende und unterstützende Leistungen einzukaufen.

Verständlicherweise wollen viele Solo-Unternehmer ihre eigene Besonderheit definieren und in einer klaren Botschaft kommunizieren. Wenn es aber konkret wird und sie vor dieser Aufgabe stehen, kommen viele schnell an ihre Grenzen.

  • Sie wissen nicht wirklich, was das Besondere an Ihnen ist, und finden sich im Grunde völlig gewöhnlich. Vielleicht sogar ein bisschen langweilig.
  • Sie sind unschlüssig, welche Facette ihres Charakters die Kunden mehr anspricht, und betonen mal die eine, mal die andere Eigenschaft.
  • Sie fühlen einen inneren Widerstand, sich in ihrer Einzigartigkeit zu zeigen. Sie haben das Gefühl, irgendwie noch nicht „gut genug“ zu sein und noch etwas lernen zu müssen, bevor sie sich so ihrer selbst bewusst der Welt zeigen.
  • Oder aber: Sie sind gefangen in einem Kreislauf von ständigen Beschäftigungen IN ihrem Business – Kundenakquise, Blog-Posts schreiben, E-Mails beantworten – dass sie gar nicht dazu kommen, in Ruhe AN ihrem Business zu arbeiten und der Frage nach ihrer Besonderheit nachzugehen.

Um Deine Besonderheit herauszuarbeiten, hilft es, Dein Business-Ich in mehrere Aspekte zu zerlegen:

1. Dein Charakter

Das ist der persönliche Teil. Er beantwortet folgende Fragen: Was bist Du für ein Mensch? Was ist Dir wichtig? Was findest Du gut, was doof? Woran glaubst Du? Was sind Deine Werte?

2. Deine Glaubwürdigkeit

Der sachliche Teil beantwortet die Frage, warum Deine Kunden ausgerechnet Dir glauben sollen. Was kannst Du, worin liegt Deine Erfahrung? Was hast Du gelernt, welche Abschlüsse hast Du gemacht? Wie lange bist Du schon im Business? Und auch: Wie sichtbar bist Du online?

3. Dein Versprechen

Dieser Teil Deines Business-Ichs zeigt, was Deine Kunden davon haben, wenn sie mit Dir zusammenarbeiten. Welchen Wert lieferst Du? Bei welchem Problem bist Du behilflich, und welches Ergebnis ist dabei zu erwarten?

4. Dein Kontext

In welchem Umfeld bewegst Du Dich mit Deinem Business? Was machst Du anders als Anbieter mit einem ähnlichen Angebot wie Du? Wie grenzt Du Dich von ihnen ab?

In meinem Strategie-Coaching gehe ich jeden dieser Punkte bis ins tiefste Detail mit meinen Kunden durch. Und dabei zeigt sich, dass jeder – wirklich jeder – etwas Besonderes ist und etwas ganz Besonderes zu bieten hat. Die Besonderheit liegt nicht nur im Charakter, sondern auch in der einzigartigen Kombination von Wissen, Können, Werten, Methoden und Ergebnissen, die jeder Solo-Unternehmer in seine Arbeit einbringt. Sie ist die Besonderheit Deines Business-Ichs. Um sie auszudrücken, kommt es nur darauf an, die verborgenen Schätze zu finden ;-).

Facebook
LinkedIn
Pinterest
Jana Schulz

Jana Schulz

Ich finde, Frauen sollten sich nicht zwischen Zeit für die Familie und beruflicher Unabhängigkeit entscheiden müssen. Sie sollten beides haben! Deshalb unterstütze ich selbständige Mütter, am eigenen Rechner Webseiten und Drucksachen zu erstellen, die Kunden bringen für ein Business, das zum Familienleben passt.

Willst Du Gratis-Tipps für Dein DIY-Marketing?

Du willst trotz Familie beruflich unabhängig sein und ein Business von Zuhause führen? Dann abonniere den Newsletter und lass‘ Dich inspirieren, wie Du als Nicht-Designer am eigenen Rechner eindrucksvolle Marketingmaterialien erstellst, mit denen Du Kunden gewinnst!

Du bekommst neue Blogbeiträge, kostenlose Tipps und Informationen zu meinen Produkten. Kein Spam, keine Weitergabe der Daten. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und der Protokollierung erhältst du unter Datenschutz.

Hier gibt es noch mehr Tipps fürs DIY-Marketing:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.